Anna Rahm – mit Büchern unterwegs, auf Wörtern reisen

Marktstraße 43
88212 Ravensburg

Tel. 0751-16737

Fax 0751-35955532

info@mit-buechern-unterwegs.de

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 9–18 Uhr, Sa 9–16 Uhr

manchmal auch etwas länger

Anne Weber - Annette, ein Heldinnenepos - Lesung und Gespräch

Freitag, 30.07.2021 /  Einlass:19.30 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr / Werkhalle Ravensburg in der Holbeinstraße 30/1, 88212 Ravensburg / 12€

Wir bitten um Anmeldung!

 

Am Freitag den 30. Juli 2021 besucht uns die Trägerin des deutschen Buchpreises 2020 Anne Weber mit ihrem Buch "Annette, ein Heldinnenepos" in Ravensburg. Die Lesung und das Gespräch finden in der Werkhalle in Ravensburg statt.

Mit neunzehn Jahren trat Anne Beaumanoir der kommunistischen Résistance bei, mit neunzehneinhalb verstieß sie gegen deren Regeln, indem sie zwei jüdischen Jugendlichen das Leben rettete. Medizinstudium, Heirat, Kinder - das Kriegsende scheint ihr Leben in bürgerliche Bahnen zu führen. Knapp zehn Jahre später beginnt aber der Algerienkrieg und für Annette bald eine neue Art der Résistance auf der Seite der Unabhängigkeitsbewegung FLN, die ihre eine Verhaftung und eine Verurteilung zu zehn Jahren Haft einbringt. Nach einer abenteuerlichen Flucht gelangt sie nach Tunesien und später nach Algerien, wo sie Teil der ersten unabhängigen Regierung unter Ben Bella wird, bevor ein Staatsstreich sie erneut in die Flucht treibt. Anne Weber erzählt mit ungewöhnlicher Sprachkraft diese wechselvolle Lebensgeschichte, in der sich das 20. Jahrhundert eindringlich widerspiegelt.


Hubert Achleitner - flüchtig - Lesung und Gespräch

Donnerstag, 05.08.2021 /  Einlass:19.30 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr / Werkhalle Ravensburg in der Holbeinstraße 30/1, 88212 Ravensburg / 20€ inklusive musikalischer Begleitung und Getränk

Wir bitten um Anmeldung!

http://files.hanser.de/Files/Article/ARTK_CT0_9783552059726_0001.jpg?scale=both&format=jpg&quality=90&height=648Hubert Achleitner

                                                                                   © Konrad Fersterer

 

Am Donnerstag, den 5. August besucht uns Hubert Achleitner, auch bekannt als Hubert von Goisern, mit seinem ersten Roman "flüchtig" in Ravensburg. Die Lesung und das Gespräch finden in der Werkhalle in Ravensburg statt.

 

Hubert von Goiserns literarisches Debüt: Ein musikalischer Roman über Liebe, Sehnsucht und das flüchtige Glück.

Maria ist verschwunden. Seit Monaten hat Herwig, mit dem sie seit fast dreißig Jahren verheiratet ist, nichts von ihr gehört. Dass sie ihren Job gekündigt und seinen Volvo mitgenommen hat, lässt zumindest hoffen, dass sie noch am Leben ist. Doch was ist passiert, mit ihrer Ehe, ihrer Liebe, ihrem gemeinsamen Leben? Hubert Achleitner schickt seine Protagonisten auf eine abenteuerliche Reise, die sie von den österreichischen Bergen quer durch Europa bis nach Griechenland führt. Und die für beide doch in erster Linie eine hochemotionale Reise in ihr Inneres bedeutet. Ein weiser und sehr musikalischer Roman über Liebe und Sehnsucht, das Schicksal und das flüchtige Glück … „Flüchtig wie die angezupften Töne der Bouzouki waren die Begegnungen mit diesen Menschen. Dennoch hinterließ jeder von ihnen eine Melodie in meinem Herzen, die weiterschwingt.“


Veranstaltungs-Archiv

Veranstaltungen 2021

Veranstaltungen 2020

Veranstaltungen 2019

Veranstaltungen 2018

Veranstaltungen 2017

Veranstaltungen 2016